Uni-Logo

Info1

Die zunehmende Bedeutung von Polymerkolloiden hat zwei wesentliche Gründe: zum einem möchte man aus Umweltschutz- und Kostengründen den Einsatz organischer Lösemittel vermeiden (Ersatz von Polymerisation im Lösung durch Emulsionspolymerisation in Wasser); zum anderen erreicht man beim Wechsel von Polymerlösungen zu Polymerdispersionen höhere Feststoffgehalte bei gleicher Viskosität des zu verarbeitenden Materials. Und schließlich haben Polymerdispersionen eine wichtige rheologische Eigenschaft:
sie sind scherverdünnend; d.h. Dispersionen, die in Ruhe hochviskos sind, werden unter Einwirkung von Scherkräften leicht fließend, was für die Verarbeitung von entscheidendem Vorteil ist (man denke an Dispersionsfarben, die sich leicht rühren und auftragen lassen - Scherung -, aber an der Wand nicht mehr verfließen - hohe Viskosität ohne Scherkraft).
Benutzerspezifische Werkzeuge