Anmelden


Passwort vergessen?
Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Lehre Makromolekulares Grundpraktikum Lichtstreuversuch im Rahmen des Makromolekularen Grundpraktikums

Lichtstreuversuch im Rahmen des Makromolekularen Grundpraktikums

Allgemeine Infos

Der Praktikumsversuch umfasst neben dem obligatorischen Kolloq, die Arbeit mit einer dynamischen und einer statischen Lichtstreuapparatur, sowie die üblichen Arbeitsschritte zur Präparation von Lichtstreuproben. Versuchsbegleitend gibt es in der ersten Praktikumswoche ein Seminar, in dem die zugrundeliegende Theorie und ein paar Anwendungsmöglichkeiten näher vorgestellt werden.

Der Versuch startet am Versuchstag um 09:00 Uhr am blauen Container neben dem Gebäude der Makromolekularen Chemie.

Für den Versuch benötigt wird: Kittel, Schutzbrille und ein USB-Stick für die Messdaten

Zur Vorbereitung auf das Kolloq solltet ihr das Skript gelesen und im Seminar gut aufgepasst haben. Vertiefend kann in folgenden Büchern gelesen werden:

 - M.D. Lechner, K. Gehrke, and E.H. Nordmeier. Makromolekulare Chemie: Ein Lehrbuch für
Chemiker, Physiker, Materialwissenschaftler und Verfahrenstechniker. Birkhäuser, Basel, Bo-
ston, Berlin, 3. edition, 2003.

 - P.C. Hiemenz and T.P. Lodge. Polymer Chemistry. CRC Press, London, 2. edition, 2007.

Seminar

Das Seminar findet dieses Semester am 07.08.2017 um 14:15 Uhr im Hörsaal Makro statt. Die zugehörige Präsentation findet ihr nach dem Seminar hier:

Seminar

Skript

Die aktuelle .pdf-Fassung des Skripts findet sich hier:

Skript

Anmerkung: Die erweiterte Fassung des Skripts zur Vorbereitung auf die PC-Masterabschlussprüfung erhaltet ihr auf Anfrage direkt im Arbeitskreis. Diese Fassung ist NICHT mit obiger Fassung identisch.

Hinweise zum Protokoll

Die aktuellen Hinweise zum Protokoll findet ihr hier:

Hinweise

 

WICHTIG: Bis zum nächsten Praktikum im WS17/18 sind alle obigen Dateien nicht mehr zugänglich. Wer zur Prüfungsvorbereitung dennoch das Skript o.ä. benötigt, muss sich beim Assisstenten melden!

Bei sonstigen Fragen wendet euch einfach per Mail an den betreuenden Assisstenten.

                  Marcel Werner    marcel.werner@physchem.uni-freiburg.de

Benutzerspezifische Werkzeuge